Basteln mit Jörn

Die Tiere sind los!

Weiterlesen
  • 19.06.2021
  • 1 Minute
  • 0

Mit ein bisschen Farbe verwandelst du graue Steine in einen bunten Zoo. Da macht nicht nur das Basteln Spaß – mit den Tiersteinen kannst du auch anderen eine Freude bereiten.

So geht’s:

Als Erstes heißt es: sammeln! Such dir eine Auswahl an flachen, runden oder länglichen Steinen. Je glatter die Oberfläche, desto besser lassen sie sich bemalen. Besonders gut eignen sich vom Wasser glatt geschliffene Flusskiesel.

Werde kreativ! Steckt in einem Stein ein Marien­käfer, ein Krokodil oder ein wilder Tiger? Erwecke ihn zum Leben! Bemalen kannst du ihn mit wasserfesten Acryl- und Plakafarben, die mit dem Pinsel aufgetragen werden. Noch einfacher ist das Malen mit Stiften – am besten mit Permanentmarkern oder speziellen Acrylstiften für Steine.

Lass die Tiere frei! Als Dekoration im eigenen Garten, als Überraschung für andere im Park oder mitten in der Stadt. Damit zauberst du dem, der sie zufällig findet, garantiert ein Lächeln ins Gesicht.

Spieltipp

Tierische Safari

Lasst eure Steintiere von einem Erwachsenen im Garten oder in einem festgelegten Bereich im Park verstecken und geht auf die Suche. Wie lange braucht ihr, um sie alle wieder einzufangen?

Welche Steine eignen sich besonders gut zum Bemalen, weil sie vom Wasser glatt geschliffen wurden?

Beantworte die Gewinnfrage und schick uns die Lösung bis zum 15. Juli 2021 über unser Gewinnspielformular. Zu gewinnen gibt es eines von 10 Acrylstifte-Sets.

Teilnehmen können alle Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahre jeweils einmal. Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen.

 

Jetzt teilnehmen

Fotos: AdaCo/Shutterstock.com, Christin Lola/Shutterstock.com, Raffaella Galvani/Shutterstock.com

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

89 Bewertungen
super
gut
okay
uninteressant