Energiesparen

Clever heizen

Weiterlesen
  • 03.12.2021
  • 1 Minute
  • 0

Sie machen sich Sorgen über die steigenden Energiepreise? Wir haben praktische Tipps zum Kostensparen für Sie – ganz ohne Frieren.

Eine kalte Wohnung im Winter muss auch bei steigenden Preisen für Gas und Co. nicht sein. Zum Glück gibt es viele einfache Möglichkeiten, den Energieverbrauch beim Heizen zu senken und es trotzdem kuschelig warm zu haben.

Gezielt heizen

Über zwei Drittel des gesamten Energieverbrauchs im Haushalt entfallen auf die Beheizung der Räume. Jedes Grad weniger spart Kosten und tut der Umwelt gut. Auch im Winter sollten Sie Ihrer Wohnung daher nicht übertrieben einheizen: Als optimale Raumtemperatur gelten etwa 20 Grad. Im Schlafzimmer darf es ruhig noch kühler sein – dort sorgen 17 bis 18 Grad für einen guten Schlaf. Auch in länger nicht genutzten Räumen können Sie die Heizung getrost etwas herunterdrehen.

Heizkörper freihalten

Nur wenn die warme Luft zirkulieren kann, verteilt sie sich gleichmäßig im Raum. Sorgen Sie deshalb dafür, dass keine Möbel oder Vorhänge die Heizkörper verdecken – sonst arbeitet die Heizung stärker als eigentlich nötig.

Wärmeverlust verhindern

Über Türen und Fenster kann Wärme verloren gehen. Überprüfen Sie daher die Dichtungen und bessern Sie sie ggf. aus. Ebenfalls hilfreich: Sobald es dunkel wird, alle Vorhänge schließen und Rollläden herunterlassen. Auch so bleibt mehr Wärme im Raum – und es wird gemütlicher.

Richtig lüften

Dauerhaft gekippte Fenster sorgen kaum für Luftaustausch, kühlen aber die Wände aus. Besser: Lüften Sie die gesamte Wohnung mehrmals am Tag für fünf bis zehn Minuten gründlich durch. Danach die Fenster schnell wieder schließen.

Smarte Technik nutzen

Elektronische Heizkörperthermostate helfen dabei, die Raumtemperaturen optimal und energiesparend zu regeln – sogar von unterwegs. So können Sie ganz genau bestimmen, welches Zimmer wann und wie stark beheizt werden soll. Clever, oder?

Foto: AtlasStudio/Shutterstock.com

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

182 Bewertungen
super
gut
okay
uninteressant