ZÄHLERSTAND

Alle Jahre wieder

Weiterlesen
  • 09.12.2022
  • 1 Minute
  • 0

Für viele Verbraucher ist es wieder an der Zeit, ihre Strom- und Gaszähler abzulesen. Das geht ganz einfach – und kann Geld sparen.

Sie haben eine Ablesekarte für Ihren Zählerstand im Briefkasten gefunden? Dann sollten Sie ihn auch melden: „Es ist wichtig, dass der Netzbetreiber den tatsächlichen Energieverbrauch kennt“, betont Liane Schnaible vom Süwag-Abrechnungscenter. „Teilen Sie den Zählerstand nicht mit, wird Ihr Verbrauch anhand der Vorjahreswerte geschätzt. Das kann zu Ihrem Nachteil sein und unnötig hohe Kosten verursachen.“ Wie gut, dass sich das vermeiden lässt. Denn die Mitteilung der Zählerstände für Gas und Strom geht einfach und schnell: Geben Sie uns die Ziffernfolge entweder postalisch über Ihre Ablesekarte durch oder noch besser online über Desktop-PC, Tablet oder Smartphone. Wir haben viele smarte Lösungen entwickelt, die Ihnen die Übermittlung ganz einfach machen. Das wars dann schon!

So MELDEN SIE IHREN ZÄHLERSTAND ONLINE

Bequem im Portal
Im Kundenportal „Mein Online-Service“ haben Sie Ihren Energieverbrauch jederzeit genau im Blick. Auch den Zählerstand können Sie uns dort mitteilen. Einfach einloggen und Ziffernfolge eingeben.

Per Schnappschuss
Noch unkomplizierter geht es mit der Süwag-App. Der Clou: Über unsere mobile Anwendung lässt sich der Zählerstand per Foto melden. Statt die angezeigte Zahlenfolge einzutippen, reicht es, sie mit dem Smartphone abzufotografieren. „Sie scannen den Zählerstand und verschicken das Bild direkt in der App“, erklärt Liane Schnaible.

Ohne Log-in
Sie möchten sich nicht im Kundenportal oder in unserer App anmelden? Kein Problem: „Auch ohne Log-in gibt es die Möglichkeit, den Zählerstand online zu erfassen“, so Liane Schnaible. Unter suewag.de/ablesung geben Sie Ihre Kundennummer sowie die Zählernummer an und können anschließend bequem den aktuellen Stand durchgeben.

Sagen Sie es Karl!
Auch Chatbot Karl, unser virtueller Mitarbeiter, ist in Sachen Zählerstand für Sie da: Sie finden ihn überall auf unserer Webseite unten rechts über das blaue Chatfenster. Schreiben Sie ihn einfach an und geben die benötigten Informationen durch. Karl leitet diese dann an die zuständigen Stellen weiter.

Weitere Informationen zur Zählerstandmeldung unter suewag.de/zaehler-melden

Foto: Dean Drobot/Shutterstock

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?

485 Bewertungen
super
gut
okay
uninteressant